Discover with SanTom.ch

Come along and experience the WORLD with us!

Welcome to Perth - Fototagebuch


Geschrieben von Tom
  
Tuesday, 26. June 2007

 

 

Bevor wir definitiv den Kontinent wechselten, musste Hufi einmalmehr als Obdachgeber fuer SanTom hinhalten.... wir sind Dir Hufi dafuer auch bis ans Lebensende dankbar.... doch nach so viel SanTom Zeit gehoerst Du fast zur Familie und da ist VW fahren eigentlich nicht mehr erlaubt.... schaem Dich ;-)  

Hufi waehrend einer Telefonkonferenz

 

In 5 Flugstunden geht es von Singi nach Perth - Zeit zum studieren... 


read and learn

 

Endlich in Australien... gleich in den erstbesten Laden und das OZ-Meal kaufen.... 


Wir sind in OZ

 

...... und mit Genuss verzehren... vielleicht mag ich es dann auch bis in 2 oder 3 Monaten... 


schon fast ein echter....

 

....brrrr. es ist Herbst oder sogar Winter hier.... wir graben tief in den Rucksaecken und finden unsere Mongoleigeprobten Wintersachen wieder! 
Das erste mal farbige Blaetter... Herbst und Winter in einem

 

Perth mit Swan River and Swans... oder aehnlichem Getier 
Perth Downtown

 

Vogelscheuche macht OZ Low-life Konkurrenz??? 
Vogelscheuche???

 

Die erste Woche vergeht mit Auto suchen... sollen wir mieten oder kaufen??? Wir besuchen Wicked-campers und sind einmal mehr geschockt ab den OZ Preisen.... 
Mieten oder Kaufen... besuch bei wickedcampers

 

Regen, regen, regen.. sind wir hier richtig...
regen, regen, regen und kuehles wetter....

 

OZ Junkfood.... bald muessen wir wieder selber kochen, sonst ist das Idealgewicht von uns beiden im Eimer!!! 
Sandra isst OZ Junkfood

 

 Wir suchen noch immer Autos.... nicht mehr von anderen Backpackers, da diese fuer das fachliche Auge von Thomas einfach nur Crap sind.....
Wir suchen ein Auto...

 

.... dafuer jetzt im Privatmarkt... aber auch hier ist es schwieriger als wir glauben... wegen dem immensen Minenboom im Norden kaufen sich die Australier alles zusammen was Bus oder Wohnmobilaehnlich aussieht, und leben darin waehrend sie in den Minen arbeiten.... 
Car market... unsere Beschaeftigung in der ersten Woche

 

So entscheiden wir uns fuer einen grossen, unromantischen, dafuer wegen LPG Conversion sehr oekonomischen Ford Falcon Station wagon.....
Auto gefunden....

 

.... der auch nach einigen wenigen weiteren Schwierigkeiten bald uns ist


Unser zu Hause fuer die naechsten Monate

 

... Doch Sandra ist noch etwas beunruhigt wegen den Atombomben im Kofferraum....


Bombe im Auto?

 

... so erlebt uns unser Backpackers in Fremantle die letzte Nacht, bevor wir im Kofferraum unserer 4 Raeder oder eben im neugekauften Zelt schlafen werden....


unser Hostel in Freo

 

Kaenguruhs wir kommen !!!!